© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH

Die Abzocker sind wieder da! "Abzock-Syndikat"-Warnhinweis

Warnung | Inoffizielle Messekataloge

Da sind sie wieder, die Abzockeschreiben, mit denen dubiose Firmen aus dem Ausland sozusagen als Trittbrettfahrer Geld mit unserer Messe machen wollen.

Das Deutsch ist korrekt, der optische Aufschlag unter dem Markennamen „expo guide“ mutet professionell an. Es geht um die Aktualisierung des Ausstellerverzeichnisses. Dennoch sollte diese Post sofort in den Papierkorb wandern. Wer reagiert, könnte schnell in eine Kostenfalle tappen, die ihn teuer zu stehen kommt.

Betrüger werben mit der Ausbildungsmesse | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/schwelm/betrueger-werben-mit-der-ausbildungsmesse-aimp-id9675346.html#plx628695876
!
  
   AUS AKTUELLEM ANLASS:
  
   ACHTUNG VERTRAGSFALLE | ADRESSBUCHSCHWINDEL
  
   "ABZOCK-SYNDIKAT": WARNHINWEIS!
 



  Wir möchten vor teilweise irreführenden Angeboten, Zahlungsaufforderungen und Rechnungen warnen, die nicht von uns und/oder Vertragspartnern an unsere Aussteller in Zusammenhang mit Eintragungen in Messekatalogen / Verzeichnissen versendet werden. Diese Information soll als Service nur erste Hinweise geben und erhebt daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Trotz der Erstellung mit größtmöglicher Sorgfalt, wird keine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit übernommen.
 
Verschiedene Aussteller sind z.B. vom Betreiber der Messedatenbanken "expo-guide"  und/oder "International Fairs Directory" mit dem Angebot angeschrieben worden, sich als Aussteller in den Datenbanken eintragen zu lassen bzw. die Unternehmensdaten in Form einer Werbeschaltung zu publizieren (1.212,- € im Jahr | Vertrag = 3 Jahre).
 
 
Das Deutsch ist korrekt, der optische Aufschlag unter dem Markennamen „expo guide“ mutet professionell an. Es geht um die Aktualisierung des Ausstellerverzeichnisses. Dennoch sollte diese Post sofort in den Papierkorb wandern. Wer reagiert, könnte schnell in eine Kostenfalle tappen, die ihn teuer zu stehen kommt.

Betrüger werben mit der Ausbildungsmesse | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/schwelm/betrueger-werben-mit-der-ausbildungsmesse-aimp-id9675346.html#plx628695876
!
Die Messedatenbanken stehen in keiner Verbindung zur
mmm message messe & marketing GmbH.
Wir warnen somit ausdrücklich vor einer Verwechslung mit den Veranstaltungen und Ausstellerverzeichnissen der mmm message messe & marketing GmbH!

 
 
  • "expo guide", Connect Publisher, S.C. sowie MULPOR Company S.R.L.
    • sind weder ermächtigt noch in sonstiger Form veranlasst, an unsere Aussteller heranzutreten, um Daten für ein Ausstellerverzeichnis zu aktualisieren.
    • haben nichts mit der mmm message messe & marketing GmbH und den Veranstaltungen zu tun.
    • sind von uns nicht autorisiert Ihre Daten jeglicher Art zu Werbezwecken zu nutzen.
  • Im Anschreiben wird "der kostenlose Eintrag" aufgeführt, im Kleingedruckten unter dem Formular sieht es dann schon ganz anders aus.
    • Sobald Sie der Aufforderung nachkommen, das beigefügte Formular für das vermeintliche Ausstellerverzeichnis auszufüllen und dieses zurücksenden, werden Ihnen Kosten in erheblicher Höhe in Rechnung gestellt.
    • Das wäre unter Umständen mit 1.212,- € im Jahr (Vertrag = 3 Jahre) eine ziemlich teure Unterschrift...
  • "Porto zahlt Empfänger" | Antwortkuvert – Rückumschlag wird mitgeliefert: Umschlag einfach mit Gewicht ohne Absender zurückschicken. Ab 20 Gramm wird es teurer!

Von dieser Abzockemasche sind nicht nur die Messen in der Region betroffen, der Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. (AUMA) weist auf seiner Website ausdrücklich auf diese Praktiken hin: Warnung vor International Fairs Directory. Bitte lesen Sie auch die Hinweise des AUMA zum Umgang mit diesen Abzockeschreiben.
 
Wir bedauern diese unseriöse Vorgehensweise der Unternehmen, haben aber leider nur begrenzte Möglichkeiten gerichtlich gegen diese Unternehmen vorzugehen, da Gerichtsstand und Erfüllungsort der Unternehmen im Ausland ist.
 

Durchgestrichen und gefällt nicht? Expo Guide: Verklag uns doch!     Finger weg!
Durchgestrichen und gefällt nicht? Connect Publisher, S.C.: Verklag uns doch!


Hallo "Abzock-Syndikat": mit der Darstellung des Logos nicht einverstanden? Verklag uns doch! Gerichtsstand ist Deutschland.

Aussteller werden mit perfidem Trick reingelegt: Nach Beauftragung: 1.212,- €/Jahr *3!
VORSICHT!
VORSICHT!
Die AUMA informiert:
  • Was ist zu tun, wenn Sie ein Eintragungsangebot erhalten?
  • Was ist zu tun, wenn Sie irrtümlich unterschrieben haben?
  • Was passiert, wenn Sie nicht bezahlen?
  • Was ist zu tun, wenn bezahlt wurde?

Antworten gibt es


 
Informieren Sie sich bei Google: geht es weiter!
Was ist zu tun, wenn Sie irrtümlich unterschrieben haben? Was passiert, wenn Sie nicht bezahlen? Was ist zu tun, wenn bezahlt wurde?