© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH

Kurz und bündig: Rechnungslegung

Was Sie wissen müssen bei der Rechnungslegung

Antragsmöglichkeiten...

 
 

Damit es keine Diskussionen jeglicher Art gibt...

Vielen Dank für Ihr Verständnis, dass wir von unseren AGB nicht abweichen.

  1. Entgegenstehende oder von unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Ausstellers erkennen wir nicht an.
  2. Dem formularmäßigen Hinweis auf eigene Geschäftsbedingungen des Ausstellers widersprechen wir hiermit ausdrücklich.
  3. Wir erkennen abweichende Bedingungen des Ausstellers auch dann nicht an, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichender Bedingungen des Ausstellers den Auftrag vorbehaltlos ausführen.
  4. Bei der Rechnungslegung übernehmen wir nur die Angaben des Ausstellers (Daten Leistungsempfänger, Bestellnummer, SAP-Nummer, Lieferantennummer etc.), welche der Aussteller ausdrücklich auf den Anmeldeformularen der mmm GmbH gemacht hat.
    • Sonstige Bestellangaben auf ausstellereigenen Formularen werden unsererseits ignoriert.
  1. Mehrfachbucher-Rabattaffelung (Teilnahmen/Jahr):
    • Für die Teilnahme an den Messen gewähren wir innerhalb eines Kalenderjahres Mehrfachbucher-Rabatte auf den Flächenpreis nach der Malstaffel bezogen auf die Grundstandmiete.
  2. Frühbucher-Rabatt:
    • Wir gewähren einen Frühbucher-Rabatt auf die Grundstandmiete, wenn die jeweilige Standortanmeldung rechtzeitig (= Anmeldung innerhalb der Frühbucher-Rabattperiode) bei uns eingeht und
    • anschließend das Zahlungsziel nach Erhalt der Rechnung seitens des Frühbuchers eingehalten wird.
  3. Ein gewährter Rabatt (Mehrfachbucher-Rabatt/Frühbucher-Rabatt/sonstiger Rabatt) verfällt, wenn das Zahlungsziel nicht eingehalten wird. In diesem Fall erhält der Aussteller eine Stornierung der Rechnung. Es wird beim nächsten Rechnungslauf eine neue Rechnung ausgestellt  - diesmal ohne  jeglichen Rabatt, zzgl. Neuausstellungsgebühr gemäß Gebührenverzeichnis der mmm GmbH.
  4. Bei Rahmenverträgen wird eine Rabattierung bei der Rechnungslegung erst vorgenommen, wenn der seitens des Ausstellers unterschriebene Rahmenvertrag der mmm GmbH vorliegt. Eine nachträgliche Rabattierung wird nicht gewährt.
  5. Der Standbau,  Standbauausstattung, Servicepflichtgebühr, Mitausstellergebühr sowie Dienstleistungen Dritter sind nicht rabattierbar.
  6. Im Falle, dass der Aussteller seitens Dritten gefördert wird, wird die Förderung seitens der mmm GmbH nicht als Abzugsposition bzw. Rabatt gewährt. Die Förderung ist direkt mit dem Förderer abzurechnen. Die Förderung sollte seitens des Aussteller vor Anmeldung überprüft werden.
  1. Eine Förderung der Messebeiligung eines Ausstellers durch Dritte ist seitens des Ausstellers selbständig beim Förderer vor Anmeldung zu beantragen.
  2. Die mmm GmbH wird bei der Rechnungslegung nicht überprüfen, ob eine Förderung gewährleistet wird.
  3. Im Falle, dass der Aussteller seitens Dritter gefördert wird, wird die Förderung seitens der mmm GmbH nicht als Abzugsposition bzw. Rabatt gewährt.
  4. Die Förderung ist direkt mit dem Förderer abzurechnen.
  5. Wird eine Förderung nicht gewährleistet  bzw. im Nachhinein nicht gewährleistet, so hat der Aussteller keinen Anspruch auf Schadenersatz.
  1. Werden Rechnungen auf Weisung des Ausstellers an einen Dritten gesandt, so bleibt der Aussteller gleichwohl Schuldner.
  2. Zahlungen sind ohne Abzüge an die mmm GmbH, D- 69126 Heidelberg an eine der auf der Rechnung aufgedruckten Bankverbindungen zu zahlen.
  3. Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum fällig, sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt.
  4. Scheckzahlungen sind nicht zulässig. Wird ein Scheck eingereicht werden Gebühren gemäß Gebührenverzeichnis der mmm GmbH auch nachträchlich zusätzlich in Rechnung gestellt.
  5. Beanstandungen von Rechnungen müssen innerhalb einer Ausschlussfrist von 14 Tagen nach Rechnungserhalt schriftlich gegenüber der mmm GmbH geltend gemacht werden.
  6. Rechnungen werden grundsätzlich in der Online-Standverwaltung des Ausstellers als PDF hinterlegt. Dieses Verfahren gilt auch für Mahnungen bzw. Stornierungen der Rechnung.
  7. Der Aussteller wird per E-Mail über die in der Standverwaltung hinterlegte Rechnung/Mahnung/Stornierung informiert.
  8. Werden die Rechnungen/Mahnungen/Stornierung seitens des Ausstellers heruntergeladen, werden seitens des Online-Standverwaltungssystems Datum, Uhrzeit sowie IP-Adresse registriert, damit die mmm GmbH den Nachweis erbringen kann, dass der Aussteller die Rechnungen/Mahnungen/Stornierung erhalten hat.
  9. Im Falle, dass der Aussteller das jeweilige Dokument innerhalb von 7 Tagen nicht sichtet, wird dem Aussteller eine Erinnerungsmail zugesandt.
  10. Die mmm GmbH ist berechtigt, eine Vorauszahlung für Messedienstleistungen zu verlangen.
Der Aussteller ist bei Buchung verantwortlich für die korrekten Angaben der Rechnungsanschrift.
  1. Nachträgliche Neuausstellung einer Rechnung werden gemäß Gebührenverzeichnis der mmm GmbH zusätzlich in Rechnung gestellt.
  2. Soweit nach Rechnungsstellung der Aussteller einen geänderten Rechnungsempfänger mitteilt und um die Ausstellung einer neuen Rechnung nachsucht, ändert die Neuerstellung der Rechnung nach den neuen Vorgaben des Ausstellers nichts an der Fälligkeit der Erstrechnung. Die Fälligkeit und die Bestimmungen zum Verzug richten sich weiterhin nach dem Termin der erst erstellten Rechnung. Die schon in Lauf gesetzten Zahlungsfristen bestehen fort.
Wird die Rechnung gesplittet, wird ab der 2. Rechnung pro "Splittungsrechnung" eine Bearbeitungsgebühr gemäß Gebührenverzeichnis der mmm GmbH zusätzlich in Rechnung gestellt.
Im Falle, dass der Aussteller seine Rechnung auf dem postalischen Wege wünscht, wird eine Bearbeitungsgebühr gemäß Gebührenverzeichnis der mmm GmbH erhoben. Grundsätzlich wird per Einschreiben verschickt.
Die Überweisung eines Teilbetrages der jeweiligen Gesamtrechnung wird als Teilzahlung betrachtet. Im Falle, dass wir Mahnen müssen gehören die Mahngebühren sowie Zinsen zur Gesamtrechnung.
  1. Eine automatische Sperrung der Ausstellerdaten im Internet wird vorgenommen, wenn die termingerecht zugestellte Rechnung gemäß vorgegebenem Zahlungsziel nicht beglichen wurde.
  2. Bei Zahlungseingang nach Mahnung gibt das Buchungssystem einen Code an das Internet-Verwaltungssystem weiter. Der Aussteller wird Aufgrund des Mahnverfahrens mit der Ausgabe seiner Daten gesperrt. Die Sperrung wird dann nach einer Frist automatisch wieder aufgehoben (2. Mahnung: Frist = 7 Tage; 3. Mahnung: Frist = 15 Tage). Außerdem wird der Aussteller bei Zahlung nach der 2. Mahnung automatisch auf das Minimalpaket für die Dauer der Veranstaltung zurückgestuft.
  3. Sollte nach der 3. Mahnung kein fristgemäßer Zahlungseingang des Gesamtbetrages (Rechnungsbetrag + Mahngebühr + Zinsen) zu verzeichnen sein, ist die mmm GmbH berechtigt, alle Daten des Aussteller endgültig im Internet-Verwaltungssystem zu löschen.
  4. Für die endgültige Löschung der Daten wird eine zusätzliche Gebühr gemäß Gebührenverzeichnis der mmm GmbH erhoben.
  5. Eine Komplettsperrung der Ausstellerdaten im Internet wird zusätzlich seitens der mmm GmbH vorgenommen, wenn der gebuchte Stand auf der jeweiligen Messe vor dem offiziellen Ende der Veranstaltung ganz oder auch nur teilweise abgebaut oder geräumt wird.
  6. Eine Löschung der Ausstellerdaten wird außerdem vorgenommen, wenn die gebuchte Messe seitens de Ausstellers storniert wird.
Die nachträgliche Neuausstellung einer Rechnung wird mit 15,- € zzgl. MwSt. berechnet.
Im Falle, dass der Aussteller seine Rechnung auf dem postalischen Wege wünscht, wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 9,- € zzgl. MwSt. pro Messe erhoben. Grundsätzlich wird per Einschreiben verschickt.
Wird eine Rechnung gesplittet, wird ab der 2. Rechnung pro "Splittungsrechnung" eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15,- € zzgl. MwSt. berechnet.
  • 1. Rechnung ohne "Splittungsgebühr";
  • 2. Rechnung zzgl. 15,- € "Splittungsgebühr" zzgl. MwSt.;
  • 3. Rechnung zzgl. 15,- € "Splittungsgebühr" zzgl. MwSt.
Das Einreichen eines Schecks verursacht einen Aufwand, den wir mit 25,- € zzgl. MwSt. pro Scheck in Rechnung stellen. Auch nachträglich.
2. Mahnung: Mit Erstellung der 2. Mahnung wird eine Standardservicegebühr in Höhe von 15,- € zzgl. MwSt., unabhängig vom Rechnungsbetrag, erhoben sowie Zinsen in Rechnung gestellt.
 
3. Mahnung:  Mit Erstellung der 3. Mahnung wird eine Standardservicegebühr in Höhe von 35,- € zzgl. MwSt., unabhängig vom Rechnungsbetrag, erhoben sowie Zinsen in Rechnung gestellt.
Im Falle, dass die mmm GmbH Dienstleistungen Dritter dem Aussteller weiterberechnen muss, wir eine Handlingspauschale pro Vorgang dem Aussteller in Rechnung gestellt in Höhe von 65,- € zzgl. MwSt..
 
 
Sie möchten sich weiter informieren? Rechtliches ☰
Neue Herausforderungen? Gerne! Reden Sie mit uns...+

Wir organisieren jährlich eigene Publikumsmessen. Neben der Entwicklung neuer Themen sind wir immer daran interessiert, bestehende Fach- und Publikumsmessen in unser Portfolio aufzunehmen. Gerne kommen wir mit Ihnen ins Gespräch, wenn es darum geht, Messen zu erwerben.
 
Sie haben Ideen? Neue Messen und/oder Veranstaltungsformate? Reden Sie mit uns!
 
Ausstellerstimmen | Das sagen die Aussteller über die Veranstaltung+
     

azubi- & studientage

  Chancen-Messe

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG

"Das große Publikum und die rege Nachfrage nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen begeistern uns jedes Mal. Die Jugendlichen wie die Eltern waren sehr gut vorbereitet, gezielt wurden Auskünfte eingeholt und es konnten sehr gute Gespräche geführt werden. Mancher Kontakt wird sicher in ein konkretes Einstellungsgespräch münden. Die Messe ist für uns immer eine sehr gute Plattform Nachwuchskräfte zu finden. Aufgrund der sehr guten professionellen Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen, werden wir auch nächstes Jahr wieder dabei sein."

innomatec Test- und Sonderanlagen GmbH
"Wir sind dieses Jahr zum ersten Mal als Aussteller auf der IHK-Bildungsmesse – azubi- & studientage Wiesbaden 2019 vertreten und sind positiv überrascht vom Besucheransturm und der Vielzahl an Gesprächen die wir an unserem Stand führen konnten. Die Messe ist sehr gut organisiert und die Betreuung hat im Vorfeld und während der Messe super geklappt.“
 
     

Sie möchten Aussteller werden? Hier geht es weiter!
 
 
Sie möchten Aussteller werden? Hier geht es weiter!
© 1994 - 2019 | mmm message messe & marketing GmbH - Ein Unternehmen der Qualifex-Gruppe | 25 Jahre die Bildungs- und Karrieremarketing-Experten in Deutschland!+


Mehrwertlösungen

azubitage.de | chancen-messe.de | mmmgmbh.de

Deutschlands größte Informationsplattformen für Bildung und Karriere.
 Den Weg in die Zukunft gestalten - Impulse für die Karriere und die Berufswahl!
Unsere Leitmessen bieten seit 1994 neue Chancen und Perspektiven für die Zukunft und erweitern den Horizont!
 
Wir machen das möglich, was andere versprechen und verfolgen das Ziel, unsere Dienstleistungen auf Ihre Bedürfnisse auszurichten... message... immer einen Schritt voraus!
WIR sind mmm | © 1994 - 2019
 mmm message messe & marketing GmbH - Ein Familien-Unternehmen der Qualifex-Gruppe | 25 Jahre die Bildungs- und Karrieremarketing-Experten in Deutschland!
Sie haben Fragen?+




Sprechen Sie uns an!