© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH
© mmm GmbH

Akquise auf der Messe

Fragen?

Wir sind telefonisch für Sie da
  • Montag bis Donnerstag - jeweils 09.00 Uhr - 17.00 Uhr
  • Freitag - 09.00 Uhr bis 14.30 Uhr

                  



Wenn Sie uns per E-Mail erreichen wollen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular

                  



Gesetzliche Feiertage und Brückentage geschlossen!

Damit es keine Diskussionen jeglicher Art gibt...Vielen Dank für Ihr Verständnis, dass wir von unseren Regelungen nicht abweichen!

Stand: 21.01.2023

Bitte beachten Sie...
Das Verteilen und Verteilen lassen von Werbematerial bzw. das Betreiben von Akquise jeglicher Art ohne Erlaubnis des Veranstalters ist nicht erlaubt.
  • Akquise jeglicher Art ist nur zur jeweiligen Veranstaltung angemeldeten Ausstellern erlaubt auf der seitens des Ausstellers gemietete Standfläche.
    • Akquise für eigene Produkte und/oder Dienstleistungen des Ausstellers außerhalb des Standes ist somit auch untersagt.
  • Verstöße gegen diese Regelung (= Akquise OHNE Genehmigung) haben zur Folge, dass das Entgelt für die Akquisemassnahme in Rechnung gestellt wird.
  • Diese Regelung gilt auch für Personen die als "Nicht-Aussteller" Akquise während der Veranstaltung betreiben bzw. wenn im Nachhinein festgestellt wird, dass Akquise auf der Messe betrieben wurde.





Akquise außerhalb des Standes - Promotionaktionen (PR-Team)

Aussteller mit Stand in der Halle
Z1 |
Zeiteinheit (h.) - Akquise MIT Genehmigung für Aussteller mit Stand in der Halle
  • Aussteller mit Stand in der Halle: 2.000,- €/Stunde/Team zzgl. MwSt.*
    • Bei gleichzeitiger Buchung der Standfläche gewähren wir Ihnen 60 % auf den Listenpreis!
      • Preis mit Rabattierung = 800,- €/Stunde/Team zzgl. MwSt.*

Z2 | 
Zeiteinheit (h.) - Akquise OHNE Genehmigung für Aussteller mit Stand in der Halle
  • Aussteller mit Stand in der Halle: 2.500,- €/Stunde/Team zzgl. MwSt.*

"Nicht-Aussteller"
Sie sind kein Aussteller und wollen unsere Messe nutzen, um auf sich, Ihre Dienstleistungen und/oder Produkte etc. aufmerksam zu machen?
  • Akquisetätigkeiten auf unserer Messe sind zwar grundsätzlich möglich, jedoch ohne vorherige schriftliche Genehmigung NICHT erlaubt.
Z3 | Zeiteinheit (h.) - Akquise MIT Genehmigung für "Nicht-Aussteller"
  • "Nicht-Aussteller": 3.500,- €/Stunde/Team zzgl. MwSt.*

Unsere Messe ist somit KEINE Plattform für nicht genehmigte Akquisetätigkeiten.
  • Sollten Sie dennoch ohne vorherige schriftliche Genehmigung Akquisetätigkeiten auf unserer Messe ausüben, gelten die folgenden Konditionen, welche Sie mit Betreten der Veranstaltungsstätte akzeptieren:
Z4 | Zeiteinheit (h.) - Akquise OHNE Genehmigung für "Nicht-Aussteller"
  • "Nicht-Aussteller": 4.000,- €/Stunde/Team zzgl. MwSt.*

* Die Gebühr wird pro angefangene Stunde abgerechnet. Team = 2 Personen.

 

Erläuterung Gebühr für Akquisetätigkeiten OHNE vorherige schriftliche Genehmigung

Durch das Betreiben von Akquisetätigkeiten jeglicher Art (= auch Pflege eines bestehenden Kundenkreises) ohne Erlaubnis des Veranstalters wird ein vermögenswerter Vorteil durch Ersparnis eigener Aufwendung auf Kosten des Veranstalters erlangt, indem die seitens des Veranstalters veranstaltete Messe genutzt wird, um Akquise zu betreiben. Es wird somit in die Rechtsmacht des Veranstalters, die Nutzung des von ihm angemieteten Messegeländes wirtschaftlich zu verwerten, eingegriffen. Der Vorteil wird ohne Rechtsgrund erlangt, da der Veranstalter keine werbende Tätigkeit auf seiner Messe erlaubt hat. Der Veranstalter kann demnach gemäß § 812 Abs.1 Var. 2, § 818 Abs. 2 BGB den Wert des Erlangten beanspruchen.

"Der Wert der Erlangten entspricht bei der Nutzung fremder Sachen dem Verkehrswert des Gebrauchs. Bei der hier vorliegenden Eingriffskondiktion wird für die Berechnung oft darauf abgestellt, was der Schuldner bei korrektem Erwerb des Vorteils dafür hätte aufwenden müssen und folglich erspart hat. Anzusetzen ist die angemessene bzw. übliche Vergütung, die für die ordnungsgemäße Inanspruchnahme zu zahlen wäre. Nach der Rechtsprechung des BGH (vgl. u.a. GRUR 1982,301) zur Überlassung/Nutzung von Ausschließlichkeitsrechten sind für die Berechnung des bereicherungsrechtlichen Wertersatzes die Grundsätze, die für die Rechtsprechung im Schadensersatzrecht zur Schadensliquidation nach der Methode der Lizenzana­logie entwickelt hat, anzuwenden. Der Verletze muss sich so behandeln lassen, als habe er eine vertragliche Lizenz zu angemessenen Bedingungen erworben."

Urteil vom 24.11.2021     

 
 
Mitteilung auf der Messe | Eingang Messe Kassel Halle 3
Eingang Messe Kassel Halle 3
Mitteilung auf der Messe | Eingang CGM Arena Koblenz
Eingang CGM Arena Koblenz
 
 
Mitteilung auf der Messe | Eingang Leipziger Messe
Eingang Leipziger Messe
Beispiel Mitteilung auf der Messe | Eingang (Foyer)  MOC München
Eingang (Foyer) MOC München
 
 
Mitteilung auf der Messe | Eingang (Foyer) RMCC Wiesbaden
Eingang (Foyer) RMCC Wiesbaden
Unerlaubte Akquise
Download? Einfach aufs Bild klicken!
 
 
WIR sind mmm | © 1994 - 2024 mmm message messe & marketing GmbH | 30 Jahre die Bildungs- und Karrieremarketing-Experten in Deutschland!+


Mehrwertlösungen

azubitage.de | mmmgmbh.de | chancen-messe.de | konnok.de

Deutschlands größte Informationsplattformen für Bildung und Karriere.
 Den Weg in die Zukunft gestalten - Impulse für die Karriere und die Berufswahl!
Unsere Leitmessen für Berufsorientierung und Karriere bieten seit 1994 neue Chancen und Perspektiven für die Zukunft und erweitern den Horizont!

Wir machen das möglich, was andere versprechen und verfolgen das Ziel, unsere Dienstleistungen auf Ihre Bedürfnisse auszurichten...
message... immer einen Schritt voraus!


WIR sind mmm | © 1994 - 2024 mmm message messe & marketing GmbH | 30 Jahre die Bildungs- und Karrieremarketing-Experten in Deutschland!


 
Rechtlicher Hinweis
Die in diesem Bereich angebotenen Informationen werden unsererseits kontinuierlich überarbeitet. Die Angaben können sich jedoch trotz aller Sorgfalt zwischenzeitlich geändert haben.
Eine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann nicht übernommen werden.